Minetest Workshop: Escape My Game

Am 02.-03.09. und 08.-10.09.2021 fanden in Kooperation mit der Funkstation des Feierwerks und dem SBZ am Hart zwei Minetest Workshops statt. Diese wurden von der Stiftung Digitale Spiele Kultur finanziert und von der ComputerSpieleAkademie des MZM organisiert:

Sowohl online, als auch vor Ort: in den Beiden Jugendzentren konnten Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren spielerisch Escape-Games erleben, gestalten und lösen.

Genutzt wurde dafür das Spiel Minetest, eine Open-Source Varianten von Minecraft um eigene Labyrinthe und Escape-Games zu planen, umzusetzen und zu spielen. Der Workshop fand hybrid statt. So konnte vor Ort in den Einrichtungen sowie online teilgenommen werden.

Bei Escape-Games versuchen die Teilnehmer*innen, durch das Lösen unterschiedlicher Rätsel und Bestehen verschiedener Herausforderungen aus einem verschlossenem Raum zu entkommen. Dabei wurde in Teams konzeptioniert und gebaut. Auch komplexere Rätsel wurden von den Teilnehmer*innen erstellt. Und am Ende wurde durch viele Teilnehmer*innen die Frage gestellt: Wann geht es weiter?

Der Mintestworkshop war der 2. einer Reihe: vom 2. bis zum 3.9. fand der Workshop „Gemeinsam Gegeneinander“ in den selben Institutionen statt. Hier ging es jedoch darum einen Hinderniss Perkour zu bauen.

Impressionen der Veranstaltung:

Die Computerspielakademie ist ein Projekt des Medienzentrum München des JFF.
Gefördert durch: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales und Stadtjugendamt der LH München.