GamesLab Werkstatt : GameReviews ★★★☆☆ : Die Ergebnisse

Deponia

Genre: Click&Point Adventuredeponia
Deponia ist ein Click & Point Adventure von Deadalic Entertainment. In diesem Spiel geht es um Rufus – dem Helden von Deponia – der versucht aus Deponia zu fliehen. Dabei gerät er in einen Komplott, indem die Prinzessin von Elysium zuschaden kommen könnte. Im Großen und Ganzen ist das Spiel ziemlich lustig gestaltet und hat eine spezielle Art von Humor.Ein Review produziert von: BlackStar (Jakob), Käsebrot (Aaron), Valle und Vic

Track Mania

Genre: Rennentrackmania
Das Spiel “Track Mania” ist sehr unrealistisch, weil man z.B. in der Luft bremsen kann und die Gegner nicht rammen kann. Aber es macht sehr Spaß gegen Freunde online zu spielen. Es gibt keine Story und man kann selber Strecken erstellen (bauen).Ein Review geschrieben von Baum 34 (Nika)
Videoreview produziert von Baum 34 (Nika) | BlackStar (Jakob) | Dark Templer (Milan)

Leage of Legende

Genre: StrategiespielLOL
League of Legends ist ein Multiplayer-Strategiespiel .Das Spiel wird in der “Kluft der Beschwörer” gespielt. Es gibt 3 Lanes (Wege) auf denen computergesteuerte Vasallen laufen und kämpfen. Jeder Spieler schlüpft in die Rolle eines Champions, von denen jeder eigene Fähigkeiten hat. Das Ziel des Spiels ist es den gegnerischen Nexus zu zerstören. Davor müssen alle Türme einer Lane, der gegnerische Inhibitor der Lane und die zwei Türme vor dem Nexus zerstört werden. Das Spiel wird entweder 5v5 oder 3v3 gespielt. Mit jedem Spiel erhält dein “Beschwörer” (= dein Account) Erfahrungspunkte und Einflusspunkte. Wenn man genügend Erfahrungspunkte hat, steigt man eine Stufe auf. Ab Stufe 30 kann man in der Rangliste spielen. Mit Einflusspunkten kann man sich neue Champions kaufen. Alternativ können auch für echtes Geld Riot Points erworben werden. Allerdings ist LoL kein typisches Pay2Win-Spiel. Alle Champions sind ungefähr gleich gut (auch wenn manche Spieler behaupten gewisse Champions sind OP [= over powered]). Die Runen, die Champions stärker machen kann man sich nur mit Einflusspunkten kaufen. Für LoL wird eine dauerhafte Internetverbindung benötigt, einen LAN-Modus gibt es nicht.Review von Dark Templar (Milan)
Videoreview produziert von : Dark Templar (Milan), Gängster-Schinken (Nick), SBaaam (Lea)

Skate 3

Genre: Sportspielskate3
Skate 3 ist ein Spiel, daß ein paar unrealistische Stellen hat. Z.B. kann man sein Board zu sich teleportieren und übertrieben hoch springen. Im Spiel bist du eine Legende und du musst Werbung für deinen Laden machen den du besitzt.Es gibt auch ein paar eklige (krasse) Quests (Missionen) wie “Hall of Meat”. Bei “Hall of Meat ” musst du versuchen, dir so viele Knochen wie möglich zu brechen.Es gibt auch coole Missionen (Quests) wo du bestimmte Tricks machen musst und ein cooles Foto von dir geschossen wird.Die Steuerung ist am Anfang schwer doch nach und nach bekommt man den Dreh raus.Ein Review geschrieben von Baum 34 (Nika)
Videoreview produziert von Baum 34 (Nika) | Käsekruste (Boris)

Dragonball Raging Blast 2

Genre: Anime-Kampfspieldragonball
Dragon Ball Raging Blast 2 ist ein Spiel von Bandai.In dem Spiel Dragonball geht es darum, dass man sich durch die verschiedenen Stages kämpft und Charaktere für den Multiplayermode freischaltet.Ein VideoReview von BlackStar (Jakob) und Vale

Little Big Planet

Genre: Jump & Runlittlebigplanet
Little Big Planet ist ein Jump & Run Spiel, dass auch im Multiplayermodus gespielt werden kann. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Sack Boy und muss die Welt vor Negativitron retten. Davor muss er der Allianz beitreten und eine Aufnahmeprüfung von Larry Da Vinci bestehen. Es gibt viele verschiedene Features, z.B. Greifer, Kuchenkanone und vieles mehr. Der Spieler kann seinem Sack Boy Kostüme anziehen, ihm einen Gesichtsausdruck verpassen und im Multiplayermodus auch andere Sack Boys schlagen. Außerdem kann man auch eigene Levels und Welten bauen. Die Grafik ist bunt und lustig, die Figuren sind kreativ gestaltet.Ein Review von Dark Templar (Milan) und baum34 (Nika).
VideoReview von Dark Templar (Milan), Ma Assio (Daniel), Käsekruste (Nick), SBaaam (Lea)

One Piece

Genre: Anime-Kampfspielonepiece
One Piece ist fast das selbe Spiel wie Dynastic Worriors nur eben als Spiel zur Serie. In dem Spiel geht es darum, in verschiedenen Leveln alle Gegner zu besiegen und sich bis zum Endgegner durchzukämpfen.Man besiegt Genger für Genger und arbeitet sein Kopfgeld immer weiter hoch; basierend auf der Serien-Story. Leider gibt es keinen Versus-Mode. Aber nachdem man das Spiel durchgespielt hat, kann man zusammen mit jemand anderen gegen 100te von Gegner kämpfen. Zudem ist es einer der wenigen Kampfspiele mit einer Storyline.Ein VideoReview von Ma Assio (Daniel) und Käsekruste (Boris)

Monster Hunter Freedom Unite

Genre: Rollenspielmonsterhunter
Monster Hunter Freedom Unite ist ein ultimatives Erfolgsgame von CAPCOM.In MHFU fängt es damit an, dass man lvon einem Tigrex angegriffen wurde und bewusstlos im Schneegebirge gefunden wird.b Man wird in das Dorf Pokke gebracht und muss wieder ganz von vorne anfangen, bei der Dorfchefin Jagdquests erledigen und Monster jagen um Materialien zu sammel, um noch härtere und stärkere Wafen/Ausrüstung zu generieren.Ein Videoreview von BlackStar (Jakob), Käsebrot (Aaron) und Ma Assio (Daniel)

> zum Projekt-Ablauf

> zur Projekt-Webseite

(Auf der Game-Review Webseite können nach Registrierung
eigene Reviews mit Spielen bis USK 12 ergänzt werden)

Parabol.Max
Die GamesLab Werkstatt ‘multimediale GameReviews’
wurde entwickelt und durchgeführt vom Medienzentrum Parabol
in Kooperation mit dem Jugendtreff Max in Nürnberg.