Talk #6: “Gamerwelten? Geschlechterrollen im virtuellen Raum”

Aus aktuellem Anlass und wegen dem überragendem Feedback des letzten Talks findet auch unser nächster Talk wieder als live-gestreamte Diskussionsrunde bei Twitch statt.

Wann? 04.06.2020 19:30 Uhr

Wo? twitch.tv/computerspielakademie und zum Nachschauen auf Youtube.

00:00:00 Gamerwelten
00:05:21 “Aha – Effekt”: wann macht das Geschlecht beim Zocken einen Unterschied aus?
00:09:45 Geschlechterdarstellung in Videogames
00:27:22 Der Humbug der historischen Korrektheit
00:31:50 Positivbeispiel für Diversität in Games: Sims 4?
00:34:07 Negativebeispiel für Diversität in Games: Watch Dogs?
00:45:41 “Diversity? Es ist besser geworden, aber…”
00:48:30 SgtRumpel über das Games Business
1:07:05 Benjamin Adjei: Spieleentwickler*innen sollten mutiger sein
1:13:42 Frauen in der Informatik
1:26:30 SgtRumpel betrachtet Anna Sarkesian nüchtern
1:27:22 Honeyball über Positionierung
1:35:25 Honeyball und Steff über Sexismus in Gaming Communities
1:41:37 Diskriminierungserfahrungen der Speaker*innen
1:47:45 Wie können Männer Erfahrungen von Frauen nachvollziehen?
1:51:15 Steff und Honeyball über den Umgang mit Anfeindung
2:00:13 Mit “Rechten” reden?
2:12:44 Forderungen an die Politik
2:20:37 Über Privilegien
2:25:39 Über automatische Moderadion
2:26:50 Humor und seine Grenzen
2:43:57 “Wünsch dir was” für die Zukunft

Wer?

  • Honeyball arbeitet als Grafikdesignerin, Illustratorin (so hat sie auch schon Avatare  für Gronkh und Sarazar erstellt) und Fotografin und ist außerdem für ihre Let’s Plays bekannt.
  • Sgt. Rumpel hat 2012 – 2014 die “Let’s Play Together” Show mit Gronkh und Sarazar produziert und kam dabei auch vor der Kamera zu Streaming Ruhm.
  • Steffi Brosz ist Medienpädagogin und auch begeisterte Gamerin, am liebsten RPGs, Strategie-MOBAs oder Action Adventure Shooter in anderen Welten und Steampunk-Abenteuer.
  • Benjamin Adjei ist Mitglied des Bayerischen Landtags und Gamer. Als Sprecher für Digitales bei den Grünen engagiert er sich gegen Rassismus, Sexismus und Hass im Netz.

Was?

Joko und Klaas lenken mit ihrer Video-Ausstellung “Männerwelten” Aufmerksamkeit auf die Geschlechterfrage.
Diesmal beschäftigen sich die Speaker*innen in unserem Talk-Format mit dem Thema “Gamerwelten? – Geschlechterrollen im virtuellen Raum”.
Werden Gamerinnen und Gamer unterschiedlich wahrgenommen? Spielen Sie unterschiedlich? Hat das Auswirkungen auf die Gamer*innen-Welt?

Diese und weitere Fragen werden wir zusammen mit euch im Twitch-Chat diskutieren 🙂

Die Computerspielakademie ist ein Projekt des Medienzentrum München des JFF.
Gefördert durch: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales und Stadtjugendamt der LH München.