Patrick Kren: Zocken für alle - Dark Souls mit Augensensor durchgespielt

Patrick Kren: Zocken für alle

Patrick Kren kann durch eine angeborene starke Muskelerkrankung nicht mit Maus/Tastatur oder Controller spielen. Mit Hilfe eines Augensensors spielt er trotzdem Spiele wie Dark Souls durch.

Am 03.03.2020 war Patrick Teil des 4. Talks der ComputerSpielAkademie im Pixel, diesmal zum Thema “Diversity and Games“. Die Talk-Reihe verbindet kurze Präsentationen zu inhaltlichen Themen mit der Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen Gamer*innen, Fachgesimpel, Musik und natürlich ein paar Kaltgetränken.

Patrick erzählt hier im Video von seinen Erfahrungen von Adaptiv-Controllern bis Augensensor-Technik:

Links zum Thema:

Tobii Eyetracker: Augensensor mit dem Parick arbeitet

 

Erweiterung für den Tobii Eyetracker von Tobiasz Kozlowski um mehrere Tastenbereiche festzulegen. Diesen nutzt Patrick um komplexe  Spiele wie Dark Souls 3 zu spielen.

 

Xbox Adaptive Controller: Modifizier- und programierbarer Controller für verschiedene Geräte:

 

Game Accessibility: Internetseite rund ums Thema Accessibility mit How-To’s und Game-Berichten:

 

Can I play that: Informationen zur Zugänglichkeit von Spielen, Spieler*innen-Erfahrungen und Game Reviews:

 

Alles rund um den Quadstick:

 

Über die kabellose, mundgesteuerte IntegraMouse:

 

Voicebot: Mittels Sprachsteuerung Tasten bediehnen oder andere Befehle weitergeben:

 

Bcon: Der neue Contoller für den Fuß:

 

Nächster Talk#5 am 05.05.2020!

Ob es ein Livestream oder ein Live-Event wird ist noch nicht gesetzt, Infos dazu bald auf der Homepage.